Über dieses Projekt

Moment mal – eine millionenschwere, paramilitärische Organisation, von der ich noch nie was gehört habe?

Falls du noch nie etwas von ArmA 3 oder Altis Life gehört hast, könntest du dich das jetzt durchaus fragen. Deshalb möchten wir dir hier kurz erläutern, was wir wirklich machen.
Vorab, die Trueforce Security Inc. ist keine reelle Firma. Alle Namen, Handlungen und Orte sind frei Erfunden. Stattdessen sind wir eine Gaming-Community, die sich auf die Altis Life Modifikation für ArmA 3 spezialisiert hat.

Was ist Altis Life?

Schön dass du fragst. Altis Life ist eine Spielmodifikation für das Spiel ArmA 3 von Bohemia Interactive. Altis Life findet in einer so genannten „Sandbox“ statt. Das heißt, dass das Spiel dem Spieler eine Welt vorgibt, der Spieler sie dann aber ganz nach seinem Belieben nutzt. Altis Life ist eine Simulation des Lebens. Jedem Spieler steht es frei, was er tut; ob jetzt Äpfel sammeln oder eine Bank ausrauben. Das besondere an diesem Spielmodi ist, dass der gesamte Spielbetrieb im „Roleplay“ (deutsch: Rollenspiel) abläuft. Das heißt, die Spieler agieren so, als wären sie in der echten Welt unterwegs. Dinge wie „Server“ oder „Spiel“ gibt es nicht. Roleplay ist übrigens schon mehrere hundert Jahre alt. Mehr über das Thema kannst du hier erfahren.

Und die Trueforce Security Inc.?

Unsere Gruppierung spielt in dieser Welt die Sicherheitsgruppierung „Trueforce Security Inc.“. Wir beschützen Personen und ihre Ladung, helfen der Polizei Verbrecher zu fangen und vieles mehr. Die auf dieser Webseite dargestellten Inhalte sollen das InGame Erlebnis der Spieler verbessern und ihnen mehr Hintergrundinformationen für ihr Roleplay geben. Doch vorrangig sind wir ein Haufen verrückter, leidenschaftlicher Zocker, die einfach nur den einen oder anderen netten Abend miteinander verbringen.

Und was macht ihr so die ganze Zeit?

Das hängt immer ein bisschen davon ab. Meistens sind wir aber auf unserem Altis Life Server unterwegs und „arbeiten“, also Leute beschützen, Verbrecher verhaften und so weiter. Wir haben aber auch ein Ausbilderteam, was unsere Mitarbeiter regelmäßig über Themen wie Taktiken und Waffenkunde weiterbildet. Diese Trainings werden auf unserem eigenen Trainingsserver durchgeführt, welchen wir aber auch mal zum rumblödeln benutzen, unter anderem mit Jet-Wettrennen und Zielschießen. Dann gibt es aber auch noch unsere Verwaltung, welche sich um unsere Mitarbeiter, PR und weitere Organisatorische Sachen kümmert, sowie unser Entwicklerteam welches sich um unsere technischen Systeme und Server (von denen wir mittlerweile einige haben) kümmert. So fällt neben dem Spielen einiges an Arbeit an.
Und wenn wir alle mal kein Bock auf ArmA 3 haben, spielen wir auch einfach mal gemeinsam was anderes.

Seid ihr alle arbeitslos oder warum habt ihr soviel Zeit?

Zugegeben, keiner von uns möchte wirklich wissen, wie viel Zeit in dieses Projekt geflossen ist. Dafür das es sich hier immer noch um eine virtuelle Welt dreht, eindeutig zu viel. Wir sind aber, anders als man jetzt vielleicht annehmen mag, eine recht bunt gemischte Truppe aus Schülern, Studenten, Berufstätigen, Vätern und mehr. Irgendjemand hat immer Zeit was zu machen.

Noch fragen?

Dann komm auf unseren TeamSpeak unter ts.trueforce.one oder sei ganz altmodisch und schreib uns eine E-Mail an infotrueforce.ca, wir beantworten dir gerne deine Fragen.